Gassigehen

Ein immer wiederkehrendes Thema ist das Thema Gassigehen und Hundekot. Aus der Bürgerschaft – auch von verantwortungsvollen Hundehaltern – und wohl auch von Landwirten gibt es aktuell vermehrt Beschwerden, dass manche Hundehalter den Hundekot ihrer Hunde nicht beseitigen, obwohl sie dazu nach der Ortssatzung der Stadt Brühl verpflichtet sind.

Daher sollte jede/ jeder Hundebesitzer/in sollte immer Tüten dabei haben, um Hundekot unverzüglich aufzusammeln.

Damit Hundebesitzer/innen die Hinterlassenschaften einfacher entsorgen können und gefüllte Tüten nicht länger mit sich herumtragen müssen, wurden kürzlich Dank Mithilfe eines Schwadorfer Hundehalters weitere Mülleimer am Ende der gängigen Spazierrouten aufgestellt.

Anregungen für mögliche weitere Standorte nimmt die Unterzeichnerin gerne entgegen.

Weitere nützliche Tipps rund um die Hundehaltung können in der Broschüre „Kleines Hunde ABC“ der Stadt Brühl nachgelesen werden.

Pia Regh

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.